Herr Luther mischt sich ein

Herr Luther
Illustrationen: Aaron Jordan

Ist Reformation etwa, womit Kinder heute etwas anfangen können?

Und hätte Luther noch heute etwas zu sagen?

Eine Sonntagsblatt-Serie
aus Tim und Tinas Sonntagsblättchen

"Na toll", grummelte Timo. "Das wird ja ein Klacks. Nur so ein paar Millionen Einträge." Sorgfältig schob er seine gespitzten Bleistifte ein bisschen weiter nach links. Jetzt lagen sie genau parallel zu seinen Papieren, die nur darauf warteten, beschrieben zu werden. Herr Wagner hatte ihm bis nach den Ferien Zeit gegeben, dieses blöde Referat vorzubereiten. Ausgerechnet Luther!

Luther war ein Mann mit unterschiedlichen Frisuren. Er ist aus dem ehemaligen Osten, wo die Katze begraben ist und es viel Landschaft gibt - aber noch keine Nazis. Und er ist Skorpion.

"Ganz schön mager, mein Lieber", sagte da plötzlich eine Stimme.

"Wer ist da", stammelte Timo.

"Dr. Martinus Luther", hörte er eine - so schien ihm amüsierte Stimme.

Timo trank einen tiefen Schluck Saft. "Stimmen, in meinem Alter. Ich glaubte es nicht. Vielleicht sollte ich mal die Google Seite wechseln und nach einem Neurologen im Internet suchen. Oder nach einem Psychiater."

"Ja und", sagte die Stimme. "Ich mag ja vielleicht tot sein, aber immer noch unvergessen.Aber das, was du da geschrieben hast ist einfach nur Käse. Ich bin Martin Luther und nicht so ein hohles Geschwätz was du dir da zusammen schreibst."

"Was willst du?", stammelte Timo.

"Dir helfen. Außerdem hab ich grad Zeit und Langeweile."

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 22. Oktober 2017:

- Deutschlandweite Konferenz "Diakonie und Entwicklung" tagte in Nürnberg

- Fehlender Mut zur Reformation? Vorläufige Bilanz des 500-jährigen Jubiläums

- Zur Buchmesse: Drei Korrespondentinnen berichten aus verschiedenen Weltregionen über Autorinnen + buchtipps

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet

 

 

Das Evangelische Sonntagsblatt finden Sie jetzt auch auf der

=> "wertvollen" Facebook-Seite

 

Wertvoll-Logo