Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern"

Evangelisches Sonntagsblatt vom 24.12.2017
Brücke

=> Andacht: Der Blick hinter die Kulissen

Maria besucht Elisabeth. So schlicht könnte man es sagen. Ein Besuch wie tausend andere unter Verwandten. Wie jetzt an Weihnachten. Familie und Weihnachten - das gehört für viele einfach zusammen. Maria kommt zu Elisabeth - und das ist bei aller vordergründigen Normalität alles andere als ein gewöhnlicher Besuch. Es ist eine Szene, die sofort vor dem inneren Auge erscheint. Vielleicht auch deswegen ist sie so oft von Künstlern dargestellt worden: Eine schon alte und eine noch sehr junge Frau begrüßen sich, fallen sich in großer Geste zärtlich in die Arme. Die große Freude auf ihren Gesichtern überträgt sich förmlich auf den Betrachter. Es scheint, als seien sie fast erleichtert, sich zu sehen. ...

(aus Lukas 1,39-56)

Johanna Haberer

=> Wie Sanftmut verwirklichen?

"Friede auf Erden", singen die Engel in der biblischen Weihnachtsgeschichte. Den kommenden Friedensfürsten feiern wir zur Heiligen Nacht. Den, der mit dem Esel einreitet und mit Palmwedel begrüßt wird. Sein "Gefährt" ist Sanftmütigkeit, sein "Königskron" Heiligkeit und sein "Zepter" Barmherzigkeit. Er ist ein Kind. Was für Zeiten für Kinder: in den USA sitzt ein Präsident, der ohne mit der Wimper zu zucken mit Atomwaffen im südchinesischen Meer hantiert und die "Mutter aller Bomben" auf syrische Ziele losschickt. "Mutter aller Bomben", ein Name aus purem Zynismus: denn Bomben und Mütter sind ein Widerspruch in sich! Und Jerusalem die Stadt des sanftmütigen Herrschers wird willkürlich ohne Not erneut zum Zankapfel zwischen den Religionen erklärt. ...

Rätsel

=> Weihnachtsrätsel 2017 - Zum Jahrbuch 2018

Lösen Sie das Weihnachtsrätsel mit Hilfe des "Christlichen Jahrbuchs 2018". Die umkreisten Buchstaben fügen Sie an der entsprechenden Stelle im Lösungssatz ein, der gleichzeitig ein Titel einer dortigen Geschichte ist. Und jetzt: Viel Spaß beim Raten! Susanne Borée ...

Eiskristall

=> An der Quelle des Lebens: Auslegung der Jahreslosung 2018

Ohne Wasser kein Leben. Die Menschen der Bibel waren sich dessen bewusst. Im Früh- und Spätregen sahen sie eine gute Gabe Gottes. Sie konnte gewährt, aber auch entzogen werden. "So wahr der Herr, der Gott Israels lebt, es soll diese Jahre weder Tau noch Regen kommen." Mit diesen Worten kündigte der Prophet Elia dem König Ahab eine Strafe an, die ihn und sein Volk für den Abfall zu dem Götzen Baal treffen würde. Mit großer Dankbarkeit bezeugt der Beter des 23. Psalms Gottes Gnade: "Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser." Solches Wasser sprudelt aus der Quelle oder strömt im Bach und Fluss. Es schmeckt anders als das in der Zisterne aufbewahrte und gehegte. Es lässt sich umsonst schöpfen. ...

Willi Wittmann

=> Musik zur Ehre Gottes - durchs ganze Jahr

Die Musik bestimmt sein Leben. Seit Jahren ist der Landwirt Willi Wittmann aus der Bauernschaft Freihardt bei Treuchtlingen als Komponist engagiert. Regelmäßig findet er eine Melodie zur Jahreslosung, die gut singbar und spielbar ist: Auch für 2018 hat er wieder nebenstehende Weise verfasst. Zuerst setzte er die Konfirmationssprüche von seiner Frau Anni und ihm selbst musikalisch um. Wichtig sind dem engagierten Musiker und Komponisten besonders die Singwochenenden auf dem Hesselberg, die er nun im neunten Jahr besuchte. Auf dem Hesselberg lernte er den pensionierten Kirchenmusikdirektor Hans Schmidt-Mannheim aus Bayreuth kennen, der ihm auch bei den Kompositionen mit Rat und Tat zur Seite stand. Nun wagte sich Willi Wittmann an die Jahreslosungen, die er seit 2008 vertont. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 23. September 2018:

- Treffen der deutschen Pfarrerinnen- und Pfarrerverein in Augsburg

- Studie der Bischofskonferenz erfasst sexuelle Übergriffe in 3.677 Fällen mit 1.670 Tätern

- Warum Merhabi fast nichts sieht: Im Berufsförderungswerk Würzburg lernen Flüchtlinge mit Sehbehinderung Deutsch

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet