Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern"

Evangelisches Sonntagsblatt vom 13.8.2018
Brücke

=> Andacht: Stehen oder doch gehen?

Es ist immer wieder amüsant, Menschen an Fußgängerampeln zu beobachten. Die Einen beachten das rote Licht, Andere kümmert es kaum, wieder Andere bleiben kurz stehen, schauen sich um und gehen verschämt über die Straße. Die Vorschrift der Straßenverkehrsordnung ist doch aber eindeutig. Paulus schreibt im Galaterbrief über das Gesetz, die jüdische Thora. Hier sind viele Lebensbereiche für Juden klar geregelt. Da sich das Christentum über die Grenzen Israels ausgebreitet hat, tauchen Fragen auf: In wieweit gelten diese Regeln auch für Christen, die keine jüdischen Wurzeln haben? Müssen Judenchristen sie weiterhin befolgen? Es gibt Zwiespalt: Gilt die Idee, dass Menschen es schaffen können vor Gott gerecht dazustehen, wenn sie die Gesetze befolgen? Oder gilt, dass Jesus Christus uns Menschen errettet hat? ...

(Galater 2,16-21)

Susanne Borée

=> Sommerfrieden finden ...

Was muss ich noch alles schaffen? Heute, diese Woche, bis zum nächsten Mal? Eingebettet sind wir wie so oft in einen strikten Zeitplan. Ich jage den Terminen nach. Oder hetzen sie mich? Da will ich nicht noch "dem Frieden" nachstellen. Ihn finden, das will ich sicherlich. Aber ihm nachzujagen, ist mir viel zu unfriedlich und hektisch. ...

Ausstellung Prager Reitschule

=> Erinnerung - in der Sonnenhitze verglüht?

Prager Frühling, das ist ein Musikfestival. Im Internet beherrscht dieses Suchergebnis seit Wochen die ersten Seiten der Suchmaschinen. In Tschechiens Hauptstadt selbst hängen noch die sonnenvergilbten Plakate dazu - unbeachtet von den leicht bekleideten Millionen. Eher scheinen sie auf der Suche nach der nächsten Biertour oder zumindest dem Springbrunnen um die Ecke. Drei Wochen vor dem 50-jährigen "Jubiläum" dem Einmarsch der Soldaten des Warschauer Paktes in Prag vom 21. August 1968 gestaltet sich die Spurensuche zäh. Gar nicht so einfach, mein Google dazu zu bringen, dass "Prager Frühling" auch etwas Historisches sein kann. Wikipedia verbindet es endlich mit "1968". ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 30. September 2018:

- Was auf den Tagesordnungen in Kirchenvorständen steht und was diese Gremien tun

- Oberkirchenrat Bierbaum: Religionsunterricht als Brücke zwischen Kulturen und Konfessionen

- Hört einander zu! Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, fordert gemeinsame Lösungssuche

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet